Kinderfastnacht

Die Lenzkircher Fasnet

Artikel in der BZ

Mit Böllerschüssen startet am schmutzige Dunschdig das närrische Treiben / Das Rathaus wird bereits am Vormittag gestürmt.

Den Narrenbaum als Symbol ihrer Mach…ngele auf den Schultern zum Standort.

Den Narrenbaum als Symbol ihrer Machtübernahme tragen die Lenzkircher Dengele auf den Schultern zum Standort. Foto: Inken Kramer

LENZKIRCH. Mit dem Turnerball ist die Saalfasnet eröffnet und die fünfte Jahreszeit im Haslachstädtchen angebrochen. Die Straßen sind mit bunten Bändeln dekoriert und die Narren haben ihr Häs abgestaubt. Wer sich dieses Treiben nicht entgehen lassen möchte, der verbringt die Fasnetstage auf den Lenzkircher Straßen und in den Wirtschaften.

Einlesen darf man sich in die humorvolle Welt der Narren schon im Vorfeld, wenn die Zünfte aus Lenzkirch, Saig und Kappel ihre Narrenzeitungen verkaufen. Die Lenzkircher Dilldappen starten am Mittwochabend mit einer Warm-up Party im Keller des Gasthauses Lenzkircher Hof in die hohen Tage der Narretei.

 

Zum Ganzen Artikel

Neue Umzugsstrecke

Artikel in der Badischen Zeitung

Neue Route, neues Glück

Der Lenzkircher Fasnetumzug verläuft diesmal zentraler / Bürgermeister muss Rathausschlüssel früher rausrücken.

LENZKIRCH (ika). Die Sense gedengelt, das Häs geflickt und mit der Maske über dem Gesicht kann die Lenzkircher Fasnacht beginnen. Altbewährte Brauchtümer und Traditionen werden dabei gepflegt, doch auch in der Fasnacht muss es Veränderungen geben. So setzte sich der Narrenrat der Lenzkircher Dengele zusammen, um die heimische Straßenfasnacht noch attraktiver zu machen.

Mit kunterbunten Gruppen und verschiedenen Zünften bildet der Fasnetsmendigumzug einen Höhepunkt der Lenzkircher Fasnacht. Seit Jahrzehnten verläuft der Umzug von der Schulstraße in die Freiburgerstraße, durch die Ludwig-Kegel-Straße an der Feuerwehr vorbei und zurück zur Ortsmitte.

Dabei klaffte schon seit Jahren ein großes Zuschauerloch ab der Ludwig-Kegel-Straße. Aber der Umzug lebt nicht nur aus den teilnehmenden Gruppen, sondern auch von den Zuschauern, die das Treiben verfolgen. Daher wurde entschieden, eine neue Umzugsstrecke zu wählen. Die Aufstellung wird nun in der Testostraße erfolgen und an der Kirche vorbei in die Schulstraße, bis zum Freibad und von dort eine Wende zurück in die Ortsmitte durch die Freiburgerstraße schlagen . . .

Weiter zum ganzen Artikel hier.